WAS IST KIRCHE KUNTERBUNT?

Eine Kirche, in die auch Pippi Langstrumpf aus der Villa Kunterbunt gerne gehen würde, das ist Kirche Kunterbunt.
Wir haben uns von Pippi Langstrumpf und ihrer Villa Kunterbunt inspirieren lassen. Das freche Mädchen mit den waagrecht abstehenden Zöpfen bringt auch bei uns Erwachsenen etwas zum Klingen. So unbekümmert, so abenteuerlustig wären wir auch gerne mal wieder. Geht das auch in Sachen „Glaube“? Wir denken: Ja! Wir träumen von einer Kirche, die gastfreundlich, generationsübergreifend, kreativ und fröhlich feiernd ist. Bei der man einfach reinschaut und mitfeiern kann. Eben: Kirche Kunterbunt.

Mit diesem neuen Format von Kirche werden alle Generationen, aber vor allem junge Familien angesprochen. Es ist kein Familiengottesdienst, bei dem man stillsitzen muss. Es ist ein Aktionsnachmittag für alle und besonders viel Spaß haben Kinder ab 5-Jahren und deren Begleitung.

Was erwartet also Sie und euch?

Nach einem offenen Beginn bei Getränk und kleiner Nascherei bieten wir verschiedene Stationen an. Das sind an jedem Termin andere und die bunte Palette reicht von kreativen, musischen, sportlichen bis hin zu nachdenklichen Angeboten. Danach treffen wir uns zu einem kindgemäßen Impuls-Gottesdienst mit Singen, Anspiel und mancher Überraschung. Zum Abschluss genießen wir unsere Gemeinschaft mit einem leckeren Essen.

Kirche Kunterbunt heißt also: Kinder und Eltern können zusammen etwas (manchmal Verrücktes) erleben, haben eine gute Zeit miteinander und können sich gleichzeitig mit Freund*innen treffen. Kirche Kunterbunt lebt Gastfreundschaft, ist generationenübergreifend, gibt Raum für Kreativität und will einen Zugang zum Glauben ermöglichen

Und so sieht das in etwa vom zeitlichen Ablauf aus…

15.00 Uhr:    ankommen, begegnen, Kaffee und Getränke…
15.15 Uhr:     Infos zu den Angeboten und zum Ablauf
15.20 Uhr:    Start in unsere Kreativ-Zeit
16.30 Uhr:    Lebendiger Impuls-Gottesdienst mit einer spannenden Geschichte, Musik und mancher Überraschung
17.00 Uhr:    Gemeinsam essen, reden, ausklingen lassen…  offenes Ende
…(na gut, ganz so offen doch nicht, denn gegen 18.00 Uhr ist Schluss)

Aber nicht vergessen… wir sind in der Kirche Kunterbunt und halten uns nicht strikt an feste Vorgaben, sondern machen es, wie Pippi es gemacht hätte: So wie es eben passt und bei Pippi waren bekanntlich zwei mal drei gleich vier… von wegen der Plutimikation und so! 😉

Mitmacher*innen gesucht!

Wir freuen uns über jede*n, die*der mitmachen möchte. Mitarbeiten kann man zum Beispiel an den Kreativstationen,  in der Küche, bei Spielangeboten, Impulsen oder Liedern. Wir freuen uns auf Sie und Dich! Einfach vorbeikommen oder bei Kristina Leimbach-Goerlt oder Sylvia Wacker (590 36 35) melden.