Alle Plätze belegt

Alle Plätze belegt

Das ging sooooo schnell… alle unsere Plätze für die Freizeit auch Korsika im nächsten Jahr sind belegt!
Wir freuen uns auf eine coole Freizeit mit euch!

Sommer – Sonne – gute Laune… das erwartet Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren bei unserer Jugendfreizeit auf Korsika im Sommer 2022 . Diesmal zelten wir  auf einem schönen Campingplatz in Omello, an der Ostküste der Insel, mit eigenem Zugang zum Strand. Unser Zeltdorf steht im Schatten alter Bäume und zu unserem Zeltplatz gehören auch ein Pool und Tennisplätze.

Wie immer auf unseren Freizeiten steht die Gemeinschaft in der Gruppe im Mittelpunkt. Wir machen (fast alles) zusammen,  versorgen uns selbst und lassen es uns gut gehen! Klar, dass da die Mitarbeit aller gefragt ist.

Unsere Freizeit ist offen für alle, die in einer tollen Gemeinschaft eine Freizeit im sonnigen Süden erleben möchten. Jede*r ist willkommen dabei zu sein, wenn wir uns mit Gott und der Welt beschäftigen, feiern, spielen, chillen und eine coole Zeit zusammen haben! Auf dem Programm stehen neben ausreichend Zeit am Strand und im Meer, Workshops sowie ein bis zwei Ausflüge, um die wunderschöne Insel Korsika zu erkunden, verrückte Spielabende und natürlich auch die ein oder andere (Strand-) Party!

Wann: 25. Juli bis 7. August 2022
Wer: Jugendliche ab 13 Jahren
Wo: Omello, Korsika
Wie teuer: 650,00 € (Regelpreis) // Für  Jugendliche, deren Eltern keine Kirchensteuer zahlen 700,00€. // Für Kindern von Mitgliedern des Fördervereins Für Zukunft e.V. 620,00€.

Klicken Sie hier auf die rote Schrift, wenn Sie den Freizeitflyer mit allen Korsika-Infos  downloaden möchten:

Hier geht es zur Anmeldung:Anmeldung Korsika 22

Anmeldung an: jugendarbeit-pesch@ekir.de oder in den Briefkasten am Gemeindezentrum oder per Post an Evangelische Kirchengemeinde Köln-Pesch, Montessoristr. 15, 50767 Köln.

Wir bemühen uns derzeit um weitere Zuschüsse, um den Freizeitpreis für alle zu senken!
Wichtig zu wissen: Unsere Freizeiten dürfen keine Gewinne erzielen. Die Freizeit kann nur Dank zahlreicher Zuschüsse von der Kirchengemeinde, unserem Förderverein, dem Kirchenkreis sowie der Stadt Köln und dem Land NRW zu diesem Preis angeboten werden. Trotzdem ist uns bewusst, dass der Reisepreis kein Schnäppchen ist und die Kosten die Möglichkeiten einiger Familien deutlich übersteigen. Darum ist uns wichtig: Niemand muss aus finanziellen Gründen zuhause bleiben. Bitte sprechen Sie uns an. Wir finden eine Lösung.

Fragen beantwortet gerne Sylvia Wacker (590 36 35).

Die Plätze sind, wie immer, begrenzt – darum schnell anmelden!