Bestattung

 

Ist ein Ihnen nahestehender Mensch gestorben und war er Mitglied der evangelischen Kirchengemeinde, so informiert in der Regel der Bestatter die Seelsorger oder das Gemeindebüro in Pesch.

Der Termin für die Trauerfeier / Bestattung wird dann über den Bestatter im Einvernehmen mit Ihnen, dem Pfarrer oder der Pfarrerin und dem Grünflächenamt der Stadt Köln festgelegt. Vor der Trauerfeier trifft sich Ihr Seelsorger mit Ihnen und nimmt sich Zeit, um mit Ihnen über die schwere Situation, sowie über die Gestaltung des Trauergottesdienstes sprechen.