Bild der Ausgabe

Alles neu!? Gemeindebrief und Homepage in neuer Aufmachung

13.07.2011

Es ist circa zehn Jahre her, seit der gewohnte Gemeindebrief im Layout DIN A5 quer in monochromer Aufmachung aufgelegt wurde. Damals innovativ und preisgekrönt. Ebenso entstand kurz danach die Internetpräsenz unserer Gemeinde. Inzwischen haben sich das Layout des Gemeindebriefes und die technischen Grundlagen der Homepage aber überlebt.

Deshalb wurde es Zeit, über eine neue Gestaltung des Gemeindebriefs und einen modernisierten Internetauftritt nachzudenken. Der Öffentlichkeitsausschuss hat in den letzten zwei Jahren nach Alternativen gesucht und nach Beschluss des Presbyteriums die Kölner Firma Kerygma als kompetenten Partner mit der Umsetzung für einen neu gestalteten Gemeindebrief und einer Homepage in neuem Design und moderner technischer Realisierung beauftragt.

Nach Analyse der Altersstruktur unserer Gemeinde standen wir vor der Aufgabe, die neuen Medien für sehr unterschiedliche Altersgruppen auszulegen – 50% der Gemeindeglieder sind älter als 50 Jahre. So bekommt der neue Gemeindebrief mehr Farbe, ohne bunt zu werden. Durch das neue Format wurde mehr Platz geschaffen und damit die Lesbarkeit verbessert, das neue Inhaltsverzeichnis gibt mehr Überblick. Regelmäßige Termine sind kompakt auf einer Seite zu finden und der innen liegende Gottesdienstplan ist großzügig gestaltet. Wie beim alten Gemeindebrief gibt es pro Ausgabe eine wechselnde Farbe, die sich am neuen Titelbild orientiert und in allen Überschriften niederschlägt.

Für den Internetauftritt der Gemeinde wurde ebenfalls ein, wie wir meinen, frisches Layout gewählt. Hervorgehoben im Mittelteil ein Artikel aus dem Gemeindebrief mit der Möglichkeit, diesen komplett herunterzuladen. Besonderen Wert haben wir auf eine leichte Erreichbarkeit von Informationen gelegt. Einerseits durch das „Suchfeld”, um im ganzen Internetbereich der Gemeinde den gesuchten Begriff zu finden. Andererseits wurde eine sogenannte „Tag-Cloud” - übersetzt: Begriff-Wolke – eingeführt, mit der die meistgesuchten Begriffe per Klick direkt erreichbar sind. Probieren sie doch einmal alles aus!

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Öffentlichkeitsausschuss würden gerne Ihre Meinung zum neuen Gemeindebrief und der neuen Homepage erfahren. Bitte schreiben Sie uns oder sprechen Sie uns an. Und falls Sie Lust bekommen haben, sich im Öffentlichkeitsausschuss einzubringen, wenden Sie sich einfach an Pfarrerin Sylvia Wacker oder mich.

Dieter Urban

dieturban@aol.com